Skip to content
Play Video

Wissen: Was bedeutet „klimaneutral“?

Was bedeutet „klimaneutral“? Gute Frage! Kurz gesagt, wenn wir keine Treibhausgas-Emissionen verursachen, das Klima also nicht zusätzlich belasten. Denn jeder von uns hat nur ein gewisses CO2-Kontingent, das er nutzen darf. Jeder Schritt darüber heizt das Klima weiter an.

Stellen wir uns vor, CO2 wäre Wasser in der Badewanne. Im natürlichen Kreislauf wird das CO2 gebunden. Das hält den Planeten im Gleichgewicht. Es wird also quasi immer gleich viel Wasser in der Badewanne sein.

Jetzt pumpen wir aber seit Jahrzehnten immer mehr CO2 da rein. Da läuft die Badewanne über und das Ganze ist nicht mehr umkehrbar. Also müssen wir es hinkriegen, dass wir in diese Badewanne weniger reingießen.

Wir sollen klimaneutral werden, also unseren individuellen Verbrauch beeinflussen. Zum Beispiel mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren oder heute mal kein Fleisch essen, sondern nur am Wochenende.

Diese kleinen Dinge des Alltags bringen uns immer ein Stück weiter auf dem Weg zur Klimaneutralität. Alles klar? (red)

Quelle: Ö3

Icons erstellt von Freepik from www.flaticon.com

Foto/Video Credits: Flaticon / Gebärdenwelt
Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email