Skip to content
Play Video

Wissen: Warum eigentlich „Montag“?

Montag ist der schlimmste Tag der Woche, oder doch nicht? Ö3-Reporter Thomas Wunderlich hat einen neuen Ansatz.

 

Seit 1978 gilt der Montag auf Beschluss der UNO als erster Tag der Woche. Und wahrscheinlich ist er der meisterforschte Wochentag ever. Jetzt wissen wir, Montag ist Kündigungstag — an keinem anderen Wochentag wird mehr gekündigt. Am Montag passieren die meisten Arbeitsunfälle. Montags soll es auch mehr Herzinfarkte geben. Flüge-Buchen am Montag ist im Wochenvergleich auch am teuersten. Dabei ist er ein Tag, wie jeder andere auch, oder? 2340, so viele Montage erleben wir etwa in unserem Arbeitsleben von 20 bis 65. Das sind verdammt viele Montage! Wollen wir wirklich, dass all diese Tage furchtbar sind? Machen wir es doch mal anders! Montags ist ab sofort immer ein Neuanfang. Den Suff von Wochenende, die Fehler und alle ungenutzten Gelegenheiten der letzten Tage einfach umblättern und neu beginnen. Ist doch grandios! Statt einmal im Jahr, hat man jede Woche die Chance auf einen Neuanfang. Zeit für neue Orientierung, Zeit für neue Ideen – am besten ab jetzt mit einem herzlichen „Thank God it’s Monday“. Alles klar?

 

Quelle: https://oe3.orf.at/stories/3028963/

Foto/Video Credits: Annie Spratt- Unsplash / Gebärdenwelt.tv
Beitrag teilen

Accessibility Toolbar