Skip to content
Play Video

Wie gut wirken die Impf-Stoffe? 

Die 4 in der EU zugelassenen Impfungen sind sehr sicher. Sie haben fast keine Neben-Wirkungen. Nach der 2. Impfung mit einem mRNA-Impf-Stoff werden 95 von 100 Menschen nicht krank. Nur in ganz seltenen Fällen wird man trotz Impfung krank. Dann bekommt man die Corona-Krankheit aber nur leicht. Wird ein geimpfter Mensch krank, heißt das Impf-Durchbruch.
Etwas weniger schützen die Vektor-Impfstoffe. Beim Impf-Stoff von Astrazeneca beträgt der Schutz nach der 2. Impfung 80 Prozent. Beim Impf-Stoff von Johnson-Johnson ist man zu 65 Prozent sicher vor der Krankheit. Allerdings genügt dafür schon 1 Impfung. Neue Studien empfehlen daher auch bei Johnson-Johnson eine 2. Impfung.  

Quelle: APA 

Foto/Video Credits: APA / Adobe / Gebärdenwelt.tv
Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email