Skip to content
Play Video

Warum färben sich die Blätter im Herbst bunt? 

Warum verfärben sich die Blätter im Herbst? Bei den Bäumen ist das wie bei den Menschen. Alles dreht sich um das Leben und den Tod.  

Wenn die Temperatur sinkt und die Tage kürzer werden, bedeutet das für den Baum, dass er weniger Licht bekommt und damit dämmt sich auch die Photosynthese ein. Das bedeutet der Baum wandelt das Kohlendioxid in der Luft und das Wasser in Traubenzucker und Sauerstoff um. Das schafft der Baum dank des grünen Farbstoffes in den Blättern, Chlorophyll genannt.  

Im Herbst baut der Baum das Chlorophyll dann ab und lagert es bis ins Frühjahr in seinen Wurzeln, seinen Ästen und seinem Stamm ein. Das führt dazu, dass die gelben, roten und orangefarbenen Pigmente zum Vorschein kommen und die Blätter färben.  

Quelle:  Herbstlaub: Warum sich Blätter im Herbst färben – [GEOLINO]  

Foto/Video Credits: Adobe Stock / Gebärdenwelt.tv
Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email