Skip to content
Play Video

Volksbegehren gegen Korruption 

In Österreich gibt es bald ein neues Volksbegehren. Es ist gegen Korruption und für den Rechts-Staat. Das Volksbegehren fordert mehr Anstand in der Politik und bessere Gesetze gegen Korruption. Außerdem soll der Rechts-Staats gestärkt werden. Man kann in 1 bis 2 Wochen für das Volksbegehren unterschreiben.

Erklärung: Volksbegehren

Mit einem Volksbegehren können die Bürger*innen über Themen mitbestimmen. Ein Volksbegehren braucht aber sehr viele Unterschriften. Erst dann sprechen die Politiker*innen im Parlament über das Volksbegehren.

Erklärung: Korruption

Korruption ist, wenn jemand ein Amt hat und es ausnutzt, um für sich oder andere Vorteile zu schaffen. Wird man für die Korruption bezahlt, ist das Bestechung. Das ist natürlich verboten.

Erklärung: Rechts-Staat

Ein Rechts-Staat ist ein Staat, in dem das Recht für alle gilt. Jeder muss sich an die Gesetze halten. Dabei ist es egal, ob man arm oder reich ist. Die Gesetze gelten für Politiker*innen genauso wie für einfache Bürger*innen.

Quelle: APA 

Foto/Video Credits: APA / Gebärdenwelt.tv
Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email