Skip to content
Play Video

Olympische Spiele im Zeichen der Gebärdensprache

Bei den Olympischen Spielen haben dieses Jahr drei Athlet*innen teilgenommen, denen wir besondere Aufmerksamkeit schenken wollen:

David Smith – der 36-jährige David ist gehörlos und spielt im US Volleyballteam als Mittelblocker. Er ist dreifacher Olympiateilnehmer und hat im Jahr 2016 in Rio eine Bronzemedaille gewonnen.

Diksha Dagar – die 20-jährige Diksha ist ebenfalls gehörlos und spielt für Indien im Damengolfteam. Für sie war es das erste Mal, dass sie an den Sommerspielen teilgenommen hat. Sie hatte Glück, denn sie konnte mitmachen, weil zwei andere Golferinnen aus dem Wettbewerb ausgestiegen sind. Mit zwei Turniersiegen spielt sie seit 2019 bei der Ladies European Tour mit.

Nauris Miezis – Nauris ist der dritte Athlet, über den wir berichten möchten. Er ist ein sogenanntes CODA – also ein Children of Deaf Adults – und spielt für das lettische 3×3 Basketballteam der Männer. Er hat gegen ROC die Goldmedaille gewonnen.

Alle drei sind eine Art Hoffnung für die Menschen der gehörlosen Welt. Wir wollen in unserer Welt integrieren und nicht exkludieren.

Quelle: Olympic athletes from the Deaf community — The Daily Moth

Foto/Video Credits: pixabay / Gebärdenwelt.tv
Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email