Skip to content
Play Video

Niederländerin Hassan stellt Weltrekord über 10.000 m auf  

Die niederländische Langstreckenläuferin Sifan Hassan hat den Weltrekord über 10.000 m verbessert. Sie gewann bei den Fanny Blankers-Koen Games in Hengelo in 29:06,82 Sekunden und unterbot damit die 2016 bei Olympia in Rio aufgestellten 29:17,45 der Äthiopierin Almaz Ayana deutlich. Hassan hatte zuvor die Zeit von 29:36,67 stehen. 

Die gebürtige Äthiopierin war 2019 in Doha Weltmeisterin über 1.500 und 10.000 m geworden. Ihr eilt ein zweifelhafter Ruf voraus, da sie von Alberto Salazar trainiert worden ist. Der Amerikaner war vor zwei Jahren wegen Anstiftung zum Doping für vier Jahre gesperrt worden. „Diesen Weltrekord zu laufen, davon konnte ich nur träumen“, meinte Hassan nach ihrer Vorstellung. „Es ist die perfekte Bestätigung für die harte Arbeit, die wir hineingesteckt haben, um für Tokio bereit zu sein.“ 

Quelle: APA 

Foto/Video Credits: APA / Gebärdenwelt.tv
Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email