Skip to content
Play Video

Minensuch-Ratte Magawa in Kambodscha gestorben

Die berühmte und mit einem Orden ausgezeichnete Minensuch-Ratte Magawa ist tot.

Der Nager, der zuvor fünf Jahre lang erfolgreich in Kambodscha im Einsatz war, sei im hohen Alter von acht Jahren friedlich eingeschlafen, teilte die belgische Hilfsorganisation Apopo, die das Tier ausgebildet hatte, mit.

Erst im Juni 2021 war Magawa offiziell in Pension gegangen. Bis kurz vor seinem Tod sei er gesund und voller Energie gewesen.

Quelle: APA

Foto/Video Credits: APA / Gebärdenwelt.TV
Beitrag teilen