Skip to content
Play Video

Millionen Frauen leben fremdbestimmt

Einem UNO-Bericht zufolge wird weltweit vielen Millionen Frauen die freie Entscheidung über ihren eigenen Körper verwehrt. In dem veröffentlichten Weltbevölkerungsbericht des UNO-Bevölkerungsfonds UNFPA heißt es, dass mehr als die Hälfte alle Frauen, aus 57 untersuchten Ländern zum Beispiel nicht selbstständig entscheiden dürfen ob und mit wem sie Sex haben. Auch bei der Verhütung dürfen sie nicht selbst mitentscheiden. Das sei empörend, sagte die UNFPA-Chefin Natalia Kanem. 

„Im Kern sind damit hunderte Millionen von Frauen und Mädchen nicht die Besitzerinnen ihrer eigenen Körper. Ihre Leben werden von anderen Menschen beherrscht.“ Kanem forderte die internationale Gemeinschaft zu mehr Engagement für die Gleichberechtigung der Geschlechter auf. Der Weltbevölkerungsbericht wird seit 1978 jährlich von der UNFPA veröffentlicht. 

Quelle/Icons: APA/AFP 

Foto/Video Credits: APA / Gebärdenwelt.tv
Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email