Skip to content
Play Video

Linker Kandidat Boric gewinnt Richtungsentscheid in Chile 

Der frühere Studentenführer Gabriel Boric ist mit 35 Jahren zum neuen Präsidenten Chiles gewählt worden. Der Kandidat des linken Wahlbündnisses „Apruebo Dignidad“ (Ich stimme der Würde zu) kam in der Stichwahl am Sonntag (19.12.2021) nach Auszählung von 99,5 Prozent auf 55,9 Prozent. Sein rechtsgerichteter Rivale José Antonio Kast, dessen Familie deutsche Wurzeln hat, erkannte seine Niederlage an. 

Quelle: APA 

Foto/Video Credits: APA / Gebärdenwelt.tv
Beitrag teilen