Skip to content
Play Video

LGBTQ – Pride Month Fakt Nr.5 

Hast Du gewusst, dass Homosexualität laut der WHO bis 1992 noch als Krankheit galt? Es ist unfassbar, aber es gibt sogar heute noch sogenannte “Heiler*innen” – so nennen sie sich selbst – die LGBTQ-Menschen “heilen” wollen. Diese “Pseudotherapien” sind eine Menschenrechtsverletzung. Denn sie können die Menschen in Depressionen, Drogensucht oder sogar Selbstmord treiben. Davor hat der Weltärztebund schon früh gewarnt.  

„Konversionstherapien dürfen nicht nur für Ärzt*innen und Therapeut*innen verboten sein, sondern auch für Vereine, Organisationen und Einzelpersonen – denn auch in Österreich und im Jahr 2021 werden solche Praktiken noch durchgeführt. Allen, die sich fragen, ob wir dieses Gesetz brauchen, empfehle ich, ein Gespräch mit jenen Beratungsstellen, die junge Schwule, Lesben und Transpersonen nach solchen Therapien betreuen. Hören Sie sich diese Leidensgeschichten an und fragen Sie sich, warum Konversionstherapien noch immer nicht gesetzlich verboten sind“, betonte SPÖ-Gleichbehandlungssprecher Mario Lindner in seiner Rede zum Gesetz. 

Quellen: LGBTQ: Wusstest du eigentlich, dass… 15 Fakten die du kennen solltest – Die Weltverbesserer von TK und St. Pauli ; Lindner: Konversionstherapien endlich gesetzlich verbieten – SPÖ legt Gesetzesentwurf vor | SPÖ-Parlamentsklub, 21.05.2021 (ots.at) 

Foto/Video Credits: Adobe Stock / Gebärdenwelt.tv
Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email