Skip to content
Play Video

ITdGS Tag 5: Gebärdensprachrechte für Frauen: Elisabeth Görgl

Grußbotschaft Lizz Görgl

Ich habe in meinem Bekanntenkreis einen ganz ambitionierten Skifahrer, der nichts hört. Ich weiß, mit welcher Leidenschaft er dabei ist und diesen Sport mit voller Liebe ausübt. Ich wurde darauf aufmerksam gemacht, dass es auch bei vielen Frauen, die gehörlos sind, Probleme gibt. Dass sie oft diskriminiert werden, jetzt nicht im Speziellen beim Skifahren, sondern im Allgemeinen. Und ich finde, dass ist eigentlich nicht OK. Wir sollten doch alle zusammenrücken und vor allem gleichberechtigt leben und agieren. Und deshalb spreche ich mich für diese Initiative aus. (cp)

Foto/Video Credits: Gebärdenwelt
Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email