Skip to content
Play Video

In Brasilien wird eine zweite Christus-Statue gebaut 

Rio de Janeiro ist die zweitgrößte Stadt in Brasilien. Sie hat ein berühmtes Wahrzeichen. Das Wahrzeichen ist eine 38 Meter große Statue von Jesus Christus, genannt „Christus der Erlöser“. Die Statue steht auf dem Berg Corcovado und blickt über die Stadt. Viele Touristen kommen wegen der Statue zu Besuch. Die Statue wurde 1921 eingeweiht, das bedeutet, dass sie heuer ihr 90-jähriges Jubiläum feiert.

Nun wird in der kleinen Stadt Encantado in Brasilien auch eine Statue von Jesus Christus gebaut. Diesmal wird die Statue 43 Meter groß. Damit wollen die Bewohner von Encantado ebenfalls viele Touristen anlocken. Diese Statue soll den Namen „Christus der Beschützer“ tragen. 

Quelle: APA 

Icons: pixabay / Heiko Behn 

Foto/Video Credits: pixabay / Gebärdenwelt.tv
Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email