Skip to content
Play Video

In 2 Tagen ist Halloween… 

Wir wissen nun also, dass der Ursprung von Halloween bei den Kelten liegen könnte. Erste schriftliche Erwähnungen von Bräuchen, die Halloween ähneln, stammen aus dem 7. Jahrhundert. Beda Venerabilis, ein Kapuziner-Mönch, hat in seiner „Kirchengeschichte des englischen Volkes“ beschrieben, warum der November auch „Blutmonat“ genannt wird. Im November wurde das überzählige Vieh geschlachtet und geopfert. Deshalb auch „Blutmonat“. Ein festes Datum hat er allerdings nicht notiert.  

Erst im 17. Jahrhundert kamen dann sichere Belege für Halloween-Feiern auf.  

Quelle: Geschichte und Ursprung von Halloween – halloween.de 

Foto/Video Credits: Adobe Stock / Gebärdenwelt.tv
Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email