Skip to content
Play Video

Helene Jarmer zum Internationalen Tag der Gebärdensprachen

Der 23. September ist der Internationale Tag der Gebärdensprachen und der Auftakt zu einer intensiven Beschäftigung mit den Rechten und Anliegen gehörloser Menschen. 

#SignWithMe („Sprich mit mir“) – das ist der Titel der ÖGLB-Aktionswoche. 

In Zusammenarbeit mit Gebärdenwelt TV haben wir Fachleute, gehörlose Jugendliche, Politiker*innen, Passant*innen u.a. um ihre Meinung und ihre Erfahrungen gefragt: 

  • Gibt es in unseren Schulen ein Recht auf Muttersprache ÖGS? 
  • Welche Herausforderungen müssen gehörlose Studierende bewältigen? 
  • Welche Angebote hält der Arbeitsmarkt für gehörlose Personen bereit? 
  • Genießen gehörlose Bürger*innen die gleichen Rechte wie hörende? 

In StatementsInterviews und Appellen werden viele Themen angesprochen, die Österreichs Gehörlosen-Community und die hörende Gesellschaft darauf aufmerksam machen, dass noch viele Barrieren abgebaut werden müssen, bis wir von einer gelungenen Inklusion gehörloser Menschen reden können. 

Chancengleichheit für alle! Dieses Ziel verfolgt der Österreichische Gehörlosenbund seit über 100 Jahren. Einiges ist bereits gelungen, aber um viele Rechte müssen wir noch kämpfen. Je mehr gehörlose und hörende Menschen uns den Rücken stärken, desto eher werden wir Erfolg haben. 

Die Aktionswoche startet am 23. September und wird eine Woche lang über alle unsere Social-Media-Kanäle, Webseiten und Gebärdenwelt TV – Österreichs einzigem Online-Nachrichtenportal für gehörlose Menschen – veröffentlicht.  

Anklicken, liken und teilen! Damit unterstützt Du die Arbeit des ÖGLB.  

Wir sehen uns ab 23. September: #SignWithMe 

Foto/Video Credits: ÖGLB / Gebärdenwelt.Tv
Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email