Skip to content
Play Video

Haus und Garten: „Regen-Recycling“

Oft verbrauchen wir unser wertvolles Wasser sinnlos. Auch wir wollen zum Thema Wasserverbrauch ein wenig sensibilisieren.

Hochwertiges Trinkwasser für die Toilettenspülung zu nutzen ist Verschwendung. Der Großteil unseres Trinkwassers wird für das Baden, Duschen, die Körperpflege, WC-Spülung und das Wäschewaschen verwendet. Allein durch die Toilettenspülung verbraucht man tagtäglich ca. 35 Liter Wasser. Deswegen sollte man lieber Regenwasser benutzen. Das spart bis zu 50% des Trinkwassers ein. Regenwasser sollte man nicht trinken, aber man kann es für die Autowäsche, das Wäschewaschen oder für die Bewässerung des Gartens oder Balkons verwenden. Auch zum Gießen der Zimmerpflanzen bietet sich Regenwasser an.

Regenwasser zu recyclen liegt gerade voll im Trend und spart dazu noch Kosten.

Ihr wollte mehr darüber wissen? Unten im Text findet ihr wie immer den Link zu unserem Quelltext.

Beim nächsten Regen also gleich mal sammeln 😉

Quelle: Regen-Recycling in Haus und Garten | immo.SN.at

Foto/Video Credits: Adobe Stock / Gebärdenwelt.tv
Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email