Skip to content
Play Video

Erste Transgender-Athletin  

Laurel Hubbard, ist die erste Transgender-Athletin, die bei den Olympischen Spielen mitmacht. Die 43-Jährige aus Auckland hieß früher Gavin und ließ 2012 ihr Geschlecht operativ ändern.   

Sie musste eine Erklärung abgeben, dass ihre Geschlechtsidentität weiblich ist und darf diese Erklärung nun vier Jahre nicht ändern. Sie muss auch mindestens zwölf Monate vor dem Wettkampf darauf achten, dass ihr Testosteronspiegel unter einem bestimmten Wert liegt. 2019 gewann sie bei den Pazifikspielen im Inselstaat Samoa den Titel.  

Hubbard sagte: „Ich bin dankbar und demütig für die Freundlichkeit und Unterstützung, die mir von so vielen Neuseeländern gegeben wurde“.   

Quelle: Erste Transgender-Athletin bei den olympischen Spielen (msn.com) 

Foto/Video Credits: pixabay / Gebärdenwelt.tv
Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email