Skip to content
Play Video

„Die tödliche Ampel“ – Animationsfilm

Christopher Buhr ist einer der erfolgreichsten gehörlosen Filmregisseure in Deutschland. Er hat bereits mehrere Preise gewonnen. Der gehörlose Norbert Pfeuffer setzt sich seit Jahren für die Verkehrssicherheit und Barrierefreiheit, von hörbehinderten und gehörlosen Fußgänger*innen ein. Um auf die fehlende Barrierefreiheit aufmerksam zu machen, hat er Christoph Buhr beauftragt. Der Filmemacher solle die Problematik und Gefahr visualisieren. 

Das Überqueren von Straßen mithilfe von Ampelanlagen bei Grün kann für gehörlose und schwerhörige Personen zur tödlichen Falle werden. Vor allem dann, wenn plötzlich Einsatzfahrzeuge mit hoher Geschwindigkeit durchfahren. Aber auch wenn Rettungsfahrzeuge die Gegenfahrbahn benutzen oder größere Fahrzeuge die Sicht versperren. 

Dieser Animationsfilm soll verdeutlichen, dass verbesserte Ampelsignale an gefährdeten Stellen mit einem zusätzlichen Blinksignal Leben retten können. 

„Die tödliche Ampel“ läuft auf dem Portal für Hörbehinderte / Gehörlose www.deafservice.de    

Quelle: Gehörloser Filmemacher weckt mit seinem Animationsfilm Medieninteresse, Judit Nothdurft Consulting, Pressemitteilung – lifePR 

Icons: Christopher Buhr

Foto/Video Credits: Christopher Buhr / Gebärdenwelt.tv
Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email