Skip to content

„Die Erde Brennt“: Abzugsdemo nach Besetzung an der Uni Wien

Fast vier Wochen lang war der Hörsaal C1 an der Hauptuni von Klimaaktivist*innen besetzt. Jetzt wird die Aktion mit einer Abzugsdemonstration beendet.

 

Die Besetzung ist bald vorbei. Die Aktivist*innen der Gruppe „Die Erde Brennt“ wollen nach knapp vier Wochen am Montagabend die Besetzung des Hörsaals C1 an der Uni Wien beenden. Bei einer „Abzugsdemo“ will man noch einmal „gemeinsam laut sein und die Uni und die Politik an ihre Pflichten erinnern“, teilen sie auf Twitter mit.

Der Protest ist aber noch nicht vorbei, sagen die Organisatoren. Ab 18:00 soll ein Demonstrationszug von der Universität Wien zum Bildungsministerium führen.

Die Gebärdenwelt war bei der Besetzung dabei und hat mit einer Organisatorin gesprochen, den Link zum Interview findest du unten im Text.

Interview: Die Erde Brennt

 

Foto/Video Credits: APA / Gebärdenwelt.tv
Beitrag teilen

Accessibility Toolbar