Skip to content
Play Video

Der Jaguar F-Pace – fast nur noch als Hybrid erhältlich

Die Umstellung auf E-Mobilität nimmt Fahrt auf. Immer mehr Autohersteller konzentrieren sich auf hybride Antriebe. Auch bei Jaguar findet Umdenken statt. 

Im Zuge der angekündigten Elektrisierung stellte Jaguar die Antriebspalette des F-Pace um. Der Geländewagen fährt zwar auch weiterhin mit Verbrennern, laut Herstellern werden diese im Frühjahr nahezu vollständig zu Mild-Hybriden mit 48-Volt-Technik aufgerüstet. Zusätzlich rückt ein neuer Plug-in-Hybrid an die Spitze. Dem rein elektrischen Fahren am nächsten kommt der F-Pace als P400e. Wie der Hybrid die Arbeit zwischen den Aggregaten verteilt, können die Insass*innen in einem neuen Cockpit mit digitalen Instrumenten und einem größeren Touchscreen samt Online-Navigation und Echtzeit-Infotainment verfolgen. 

Quelle/Icons: APA/Jaguar/Land Rover 

Foto/Video Credits: APA / Gebärdenwelt.tv
Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email