Skip to content
Play Video

Der 4. Bildungskongress geht online

Am 16. und 17. April 2021 findet der 4. Bildungskongress COVID-19 bedingt online statt.

Worum geht es?

Dem Deutschen Gehörlosen-Bund als Veranstalter und seinen Partnern dem Österreichischen Gehörlosen-Bund und dem Schweizer Gehörlosen-Bund, ist wichtig, dass die bimodal-bilinguale Bildung mit Gebärdensprache als zentrales Menschenrecht begriffen wird. Auf allen Bildungsebenen. So steht es auch im Artikel 24 der UN-Behindertenrechtskonvention.

Was erwartet Dich?

15 Vorträge aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zu fünf Themenschwerpunkten:

  • Frühförderung/Elternarbeit
  • Schulische Bildung
  • Berufliche Bildung
  • Deaf Studies/Gebärdensprache
  • Medien

Das komplette Programm gibt es unter www.bbbgs.net/bildungskongress.

Der gesamte Kongress wird von tauben und hörenden Dolmetscher*innen für Laut-und Gebärdensprachen in International Sign und Deutsche Lautsprache übersetzt.

 

Wo gibt es Tickets?

Tickets, um am 4. Bildungskongress teilnehmen zu können, gibt es unter www.bbgs.net/bildungskongress.

 

Was kosten die Tickets?

Die ermäßigten Tickets sind ausschließlich für Mitglieder des Deutschen Gehörlosen-Bundes mit Mitgliedsausweisen sowie für Personen unter 30 Jahren und kosten 29 Euro.

Die regulären Tickets kosten 34 Euro.

Der Ticketverkauf auf der Homepage läuft bis einschließlich 12. April 2021!

 

Foto/Video Credits: BBGS / Gebärdenwelt.tv
Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email