Skip to content
Play Video

Corona: Einreise nach Österreich ist nun schwerer möglich 

Seit Mittwoch gilt in Österreich eine strengere Einreise-Verordnung. Einreisende nach Österreich müssen nun einen negativen Corona-Test vorweisen. Der Test darf nicht älter als 3 Tage alt sein. Oder man muss innerhalb von einem Tag einen Test nachmachen.

Strenger sind die Gesetze auch für Menschen, die nur zum Arbeiten nach Österreich kommen. Sie müssen sich nun einmal pro Woche im Internet anmelden. Ihr Corona-Test darf 7 Tage alt sein.

Erklärung: Quarantäne

Quarantäne bedeutet, dass man nicht mit anderen Menschen in Kontakt kommen darf. Man wird von anderen Menschen getrennt. Das passiert, wenn man eine ansteckende Krankheit hat. Oder wenn vermutet wird, dass man die Krankheit hat. Mit der Quarantäne will man verhindern, dass andere Menschen angesteckt werden. (APA/Leichter Lesen)

Foto/Video Credits: APA / Gebärdenwelt
Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email