Skip to content
Play Video

Botschaften aus der Gebärdenwelt – Frank erzählt…

Warum ist es wichtig, dass Kinder die Gebärdensprache lernen? Ich habe dazu andere Eltern gefragt und aus den vielen Rückmeldungen,
habe ich drei ausgewählt.

Eine Mutter schreibt mir: Meine Tochter hat gut mit ihren CIs, aber wir haben die Gebärdensprache dazu genommen, weil es uns wichtig ist, dass wir in allen Lebenslagen und Situationen mit unserer Tochter kommunizieren können. Außerdem wollten wir alle Möglichkeiten und Wege offenhalten, den Weg in die hörende Welt und den Weg in die Gehörlosen-Welt.

Eine andere Mutter schreibt mir: Mein Sohn hat neben seiner Gehörlosigkeit auch noch andere Behinderungen. Er hat schon viele Operationen hinter sich, war oft und lange im Krankenhaus und es gibt Tage für ihn, da strengt ihn das Hören an. Da gibt es viel zu viele Geräusche, sagt er. Und an diesen Tagen möchte er seine Implantate nicht tragen. Und dann gebärden wir mit ihm. Und das klappt gut. In die Schule geht er mittlerweile mit einem Dolmetscher-Team. Das ist wichtig, da er sonst wichtige Inhalte vielleicht nicht mitbekommen könnte.

Eine andere Mutter schreibt mir: Mein Sohn hat Cochlea Implantate bekommen, aber es hat von Anfang an Probleme damit gegeben. Entzündungen, Ohrenschmerzen, lange Krankenhausaufenthalte. Nach einem langen Kampf, haben wir uns schließlich dazu entschlossen, die Implantate wieder herauszunehmen. Denn hören konnte er damit auch nicht richtig. Wir waren so froh, dass wir von Beginn an mit der Gebärdensprache gearbeitet haben. Denn ohne die Gebärdensprache könnten wir mit unserem Sohn einfach jetzt nicht kommunizieren.

Und dann erzählt mir ein 13 jähriges Mädchen: Mit meinen Cochlea-Implantaten kann ich ganz gut hören und auch ganz gut sprechen. Trotzdem, in der Schule habe ich das Gefühl, was die anderen miteinander sprechen, dass bekomme ich nicht richtig mit. Auch passiert es oft, dass Kinder nicht mit mir sprechen wollen. Vielleicht, weil meine Stimme ein bisschen anders ist. Dann fühle ich mich ausgeschlossen. Wenn ich mit meinen gehörlosen Freundinnen zusammen bin, dann ist das ganz anders. Da fühle ich mich wohl und frei! Und deshalb viel Spaß beim Erlernen der Gebärdensprache!

Foto/Video Credits: ÖGLB / Gebärdenwelt.Tv
Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email