Skip to content
Play Video

Beatrice Vio, ein Vorbild für alle Menschen mit Handicap

Beatrice Vio ist 24 Jahre alt und wurde in Venedig geboren. Sie ist gesund auf die Welt gekommen. Mit elf Jahren erkrankte sie an einer schweren Hirnhautentzündung. Sie fechtet schon seit ihrem 5. Lebensjahr. Sie ist eine italienische Fechterin und die einzige Fechterin im Rollstuhlfechten, die ohne Unterarme, Hände und Beine bei den Paralympics antritt. Der Degen wird mit einer Prothese am linken Ellbogen befestigt. Sechs Weltmeisterschaften hat sie bereits gewonnen.  

Es lohnt sich also seine Träume zu verfolgen und dafür zu kämpfen. Jeder Mensch kann seinen Traum verwirklichen.   

Quelle: Paralympics: die italienische Gold-Favoritin im Fechten – Sport – jetzt.de  

Foto/Video Credits: Adobe Stock / Gebärdenwelt.tv
Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email