Skip to content
Play Video

Barrierefreiheit-Richtlinien für private Fernsehangebote

Die KommAustria hat Richtlinien veröffentlicht, die die Barrierefreiheit für private Fernsehsender und vergleichbare Onlineangebote regeln. 

Geplante Maßnahmen sind in einem Aktionsplan darzustellen. Dieser Aktionsplan ist auf drei Jahre ausgerichtet. Dies soll das Angebot an Informationen für Menschen mit Seh- und/oder Hörbeeinträchtigungen beständig wachsen lassen. 

In einer Aussendung heißt es, dass die Kommunikationsbehörde jährlich über die geplanten Schritte zu informieren ist. Ziel ist eine transparente und objektive Vergleichbarkeit der geplanten Maßnahmen.  

Die Richtlinie ist abrufbar unter: http://go.apa.at/8Yy6hWuL 

Quelle: APA 

Icons: APA/KommAustria-Chef Michael Ogris

Foto/Video Credits: APA / Gebärdenwelt.tv
Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email