Skip to content
Play Video

Automatischer Detektor für Fake-News

Ein junger Forscher von der FH St. Pölten hat im Rahmen seiner Masterarbeit und eines Forschungsprojekts einen automatischen Detektor für Fake-News entwickelt.

Armin Kirchknopf, ein junger Forscher von der FH St. Pölten, entwarf mit seinem Fake-News-Detektor ein Programm zur automatischen Erkennung von falschen Meldungen. Es ordnet Meldungen durch das Auswerten von Texten, Bildern und anderen Informationen aus Social Media ein und nutzt dabei Verfahren der Künstlichen Intelligenz. Entwickelt wurde das Programm von mehr als einer Million Einträgen auf der Plattform reddit.com, kann aber auch für andere Plattformen angepasst werden. Kirchknopfs Ziel war ein lernfähiges System, das sich auch an neue Themen anpasst.

Dem Forscher sind die Grenzen dieses Verfahrens sehr wohl bewusst. Er macht darauf aufmerksam, dass am Ende immer noch der gesunde Menschenverstand gefragt ist.

Link: www.netidee.at/automated-identification-information-disorder-social-media-multimodal-data

Quelle: APA/Martin Lifka

Icons: Adobe Stock

Foto/Video Credits: Adobe Stock / Gebärdenwelt.tv
Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email