Skip to content
Play Video

10. Dezember – Tag der Menschenrechte

Heute ist der „Internationale Tag der Menschenrechte“. An diesem Tag erinnern die vereinten Nationen daran, dass diese Rechte weltweit immer wieder verletzt werden. Menschenrechtler*innen zufolge hat sich die Situation in den vergangenen Jahren verschlechtert.  

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte vom 10. Dezember 1948 definiert Rechte, die allen Menschen von Geburt an zustehen. Ohne Einschränkung.  

„Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren“ – so heißt es im ersten Artikel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte (AEMR).  

Quelle: 10. Dezember: Tag der Menschenrechte | bpb 

Microsoft Word – Allgemeine Erklärung der Menschenrechte.doc 

Foto/Video Credits: Adobe Stock / Gebärdenwelt.tv
Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email