BildungForschungTechnikNatur & UmweltMehr Wissen

WFD-Kongress, Tag 1

Loading the player ...
Gehörlosenbildung
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Beim Weltkongress in Durban Südafrika startete heute ein dichtgedrängtes Programm von Vorträgen und Workshops. Heute ging es dabei hauptsächlich um Gehörlosenbildung.

Am Vormittag wurde unter anderem das Projekt "Sign On One" aus Spanien vorgestellt. Dabei geht es darum gehörlosen Gebärdensprachbenutzern die englische Sprache näher zu bringen, um die Verwendung des Internets zu erleichtern.

Nach der Mittagspause gab es einen spannenden Vortrag über bilinguale Entwicklung gehörloser Kinder in Südafrika. Viele Kinder in Südafrika lernen erst in der Schule die südafrikanische Gebärdensprache (SASL). Für den Unterricht wurden von einem ambitionierten Team DVDs und die dazugehörigen Englischbücher entwickelt, die den Gebärdenspracherwerb unterstützen sollen.

Hörende Lehrer werden in Gebärdensprache ausgebildet, den gehörlosen Kindern wiederum will man mit Hilfe der Gebärdensprache auch Englisch (Schriftsprache) näher bringen. Dieses Projekt ist sehr erfolgreich, trotzdem muss auch in Südafrika noch viel für die bilinguale Entwicklung gehörloser Kinder getan werden.
© Gebärdenwelt
Foto: Gebärdenwelt
(sr)
Foto: Gebärdenwelt
Video: Gebärdenwelt

Bookmark: