ArbeitsweltFinanzenRessourcenUnternehmenMehr Wirtschaft

Mai-Inflation auf 1,9 Prozent gedrückt

Loading the player ...
Dank relativ stabiler Spritpreise auch niedrigere Inflation
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Der schwächere Preisanstieg bei Treibstoffen hat die Inflationsrate in Österreich im Mai von 2,1 auf 1,9 Prozent zurückgehen lassen. Sprit war im Jahresabstand lediglich fünf Prozent teurer, nach noch fast elf Prozent im April. Hauptpreistreiber waren im Mai die Bewirtungsdienstleistungen, gefolgt von Nahrungsmitteln und Mieten, wie die Statistik Austria am Freitag erklärte.
(APA)
Foto: APA
Video: APA

Bookmark: