FußballMotorsportTennisWintersportMehr Sport

Abschlussfeier der 18. Winter-Deaflympics 2015

Loading the player ...
Winter Deaflympics
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Atilla Gümüssuyu, GW-Moderator: Was wir uns nun ansehen ist die Abschlussfeier. Heute ist der letzte Tag und die Deaflympics gehen langsam zu Ende, aber wir gehen jetzt trotzdem noch nicht nach Hause. Jetzt sammeln sich die Leute um zur Halle zu gehen, und wir feiern gemeinsam die Abschlussfeier. Bis jetzt haben die Winter-Deaflympics Wettkämpfe stattgefunden und nun ist die Veranstaltung zu Ende. Jetzt werden die Winter-Deaflympics 2015 in Russland zur Erinnerung und sind sie endgültig Geschichte.

Hier findet die Abschlussfeier statt. Wir sehen verschiedene Länder, die hier sind um verabschiedet zu werden. Es sind viele Leute zu sehen, die gemeinsam gemütlich die Abschlussfeier verfolgen.

Valery Rukhledev, ICSD-Präsident:
Nun sind die Spiele gelaufen, und der Gehörlosensport wurde aufgewertet. Wir sehen uns in vier Jahren bei den Deaflympics wieder.

Die 18. Winter-Deaflympics sind nun zu Ende und wir sind etwas traurig, aber wir sehen uns bald wieder.

Fünf Länder wollen die nächsten Winter-Deaflympics austragen und es wird eines davon ausgesucht werden. Wir werden es zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlichen und dann können alle für die nächsten Deaflympics trainieren. Wir sehen uns in vier Jahren wieder.

Person (mit US-T-Shirt):
Ich bin sehr traurig. Die Abschlussfeier hat bereits stattgefunden, die letzten zwei Wochen sind sehr schnell vergangen. Ich bin vor kurzem mit dem Flugzeug hier angekommen und nun müssen wir schon wieder nach Hause fliegen. Es war eine sehr schöne Zeit in Khanty-Mansiysk. Es war alles super. ILY.

Person (mit Bart):
Ich war glücklich hier und habe viele Leute aus verschiedenen Ländern getroffen. Mit vielen habe ich gesprochen und auch mit vielen Kontakt aufgenommen, darüber freue ich mich sehr. Nun müssen wir wieder nach Hause fliegen und wir sind traurig, dass wir wieder zurück müssen.

Dmitry Rebrov (mit Krawatte), Geschäftsführer des ICSD:
Es waren sehr viele Personen hier und vor fünf Minuten ist die Abschlussfeier zu Ende gegangen. Wir sind traurig, dass die Deaflympics vorüber sind. Aber so traurig nun auch wieder nicht, denn wir denken auch positiv, denn in vier Jahren werden die nächsten Winter-Deaflympics stattfinden. Dazwischen, also in zwei Jahren werden die Sommer-Deaflympics ausgetragen. Ich weiß, dass der Gehörlosensport in der nächsten Zeit eine gute Entwicklung nach oben zeigen wird. Die alten Probleme sollten bald beseitigt sein, nun müssen wir positiv in die Zukunft sehen, auch weil das IOC den Gehörlosensport gerne unterstützen wird. Noch im Jahre 2015 soll hoffentlich ein Vertrag zwischen IOC und ICSD unterzeichnet werden. Ich denke, der Gehörlosensport wird sich gut entwickeln und es wird aufwärts gehen.

Junger Mann (mit russischer Trainingsanzug):
Es war sehr schön hier, ich bin glücklich.

Eine Frau:
Die Zeit ist sehr schnell vergangen. Eine Woche vergeht wie eine Nacht. Es waren sehr viele Personen hier und ich habe sogar ein bisschen die russische Gebärdensprache gelernt, aber mit dem buchstabieren habe ich große Schwierigkeiten.

Eine Frau aus Russland:
Ich bin traurig, nun muss ich vier Jahre warten.

Ein Mann aus Russland:
Nach der Abschlussfeier bin ich nun traurig. Es hat in den letzten Tagen schöne Wettkämpfe gegeben. Wir haben hart um die Zeiten gekämpft und es war toll hier.

Weißhaariger Mann:
Ich bin traurig, nun warte ich auf die nächsten Deaflympics in vier Jahren. Wir freuen uns auf das nächste Wiedersehen.

Gümüssuyu: Nun ist die Abschlussfeier zu Ende gegangen und jetzt ist wirklich Schluss. Alle befinden sich auf dem Heimweg und es wird noch geplant, wo die nächsten Winter-Deaflympics stattfinden werden. Wir sehen uns in vier Jahren wieder.
(daniele)
Foto: Gebärdenwelt
Video: Gebärdenwelt

Bookmark: