FußballMotorsportTennisWintersportMehr Sport

Riesenslalom Damen - Wieder 2 Medaillen!

Loading the player ...
Winter Deaflympics
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Paul Steixner, GW-Moderator: In Magnitogorsk ist das Wetter schön und sonnig. Heute findet ein Riesentorlauf statt. Auf dieser Strecke beginnt der erste Lauf schon um 8 Uhr, und der zweite Lauf findet um 11 Uhr statt. Fünf ÖsterreicherInnen sind dabei, drei Damen und zwei Herren. Die Startnummer der österreichischen Damen sind vier, fünf und vierzehn, und bei den Herren Nummer zwei und 19. Ich hoffe, dass es für Österreich gut verlaufen wird.

Kurt Zechmeister, Trainer der österreichischen Ski-Nationalmannschaft:
Es ist perfekt, das Wetter ist perfekt. Das Rennen ist super verlaufen. Super.

Melissa Köck, 2. Platz:
Ich habe mich wieder über den 2. Platz gefreut. Im ersten Lauf war ich Dritte, ich bin nicht optimal gefahren. Dann fuhr ich im zweiten Lauf auf Angriff und habe es geschafft, den zweiten Platz zu erringen. Jetzt habe ich insgesamt drei Silbermedaillen, und das ist schön.

Im ersten Lauf war die Piste mäßig, und im zweiten Lauf war sie auch nicht schlecht. Es war ein bisschen weich, aber sonst war die Piste nicht schlecht. Es war gut.

Ich wünsche mir schon Gold, es hat aber leider nicht geklappt, aber trotzdem bin ich zufrieden.

Beatrice Brunnbauer, 3. Platz:
Die Medaille ist zwar schön, aber beim ersten Lauf war ich noch Zweite und dann beim zweiten Lauf nur Dritte. Da war ich schon enttäuscht.

Das Problem ist, dass ich keine Kraft mehr habe. Beim ersten Tag bin ich voll gefahren, aber mit jedem Tag spüre ich, dass meine Kräfte etwas schwinden. Jeden Tag war ich auf der Piste. Zuerst Abfahrt, dann Training, dann Rennen, dann Slalom Nachmittags-Training, dann Kombination Super G und ich hatte keinen einzigen trainingsfreien Tag. Das war schon hart.

Der Schnee ist etwas weicher als vorher. Am Anfang war es kühler, und jetzt ist es mit der Sonne etwas wärmer geworden.

Bernhard Brunnbauer, TD der Ski-Alpin:
Super, Österreich hat nun sechs Medaillen.
(ps)
Foto: Gebärdenwelt
Video: Gebärdenwelt

Bookmark: