FußballMotorsportTennisWintersportMehr Sport

344 AthletInnen aus 27 Ländern nehmen an den Deaflympics teil

Loading the player ...
Winter Deaflympics 2015
+ - Textgröße ändern
Text drucken
344 AthletInnen aus 27 Ländern nehmen an der Deaflympics teil (vom 10.März 2015)
Die endgültige Liste mit den SportlerInnen, die an der Winter-Deaflympics teilnehmen werden, ist fertiggestellt. 344 gehörlose und schwerhörige AthletInnen aus 27 Ländern werden nach Ugra kommen um bei den Spielen mitzumachen.

Russland hat das größte Nationalteam. 76 AthletInnen aus Russland werden bei den Wettbewerben mitmachen. Das zweitgrößte Nationalteam kommt aus Kanada. 33 AthletInnen aus Kanada werden nach Ugra kommen, um eine Deaflympics-Medaille zu erobern. Das Nachbarland USA sendet 32 gehörlose AthletInnen dorthin.

Es gibt auch einige Nationalteams, die nur aus 1 Athlet bestehen, nämlich die Teams aus der Mongolei, Slowenien, Armenien und Estland. Außerdem werden 348 Funktionäre nach Ugra kommen, um bei den Deaflympics zuzusehen.

Bei den unterschiedlichen Sportarten hat die Disziplin Ski Alpin die meisten TeilnehmerInnen. AthletInnen aus 20 Ländern werden bei den Ski Alpin-Wettkämpfen in Khanty-Mansiysk und Magnitogorsk teilnehmen. 5 Nationalteams von Russland, Kanada, USA, Kasachstan und Finnland werden an den Eishockey-Wettbewerben teilnehmen.

Erwähnenswert ist, dass in den Nationalteams hauptsächlich Männer sind. Es gibt aber auch einige Ausnahmen. In den Nationalteams von Kroatien, Armenien, Slowakei, Slowenien und Ungarn gibt es mehr Frauen als Männer. Die Teams der Ukraine und von Südkorea haben die gleiche Anzahl an Frauen und Männer.

Die Winter-Deaflympics findet in Khanty-Mansiysk und Magnitogorsk von 28. März - 5. April statt. Das Spielprogramm umfasst folgende 5 Disziplinen: Snowboard, Eishockey, Langlauf, Curling, Ski Alpin. 27 Nationalteams werden an den Spielen teilnehmen. Das Team aus Russland umfasst 76 AthletInnen aus 16 Regionen.
(daniele)
Foto: Gebärdenwelt
Video: Gebärdenwelt

Bookmark: