FußballMotorsportTennisWintersportMehr Sport

Winter Deaflympics 2015 in Russland

Loading the player ...
Einführung
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Khanty-Mansiysk ist die Hauptstadt der Winter-Deaflympics 2015. Vom 28. März bis 5. April 2015 werden die Straßen von Khanty-Mansiysk mit Spitzensportlern (und ihren Unterstützern) aus 26 Ländern aus der ganzen Welt lebendig. Diese werden an den 18. Winter-Deaflympics teilnehmen und ihre Sportarten in bester Art und Weise vertreten. In etwa über 450 AthletInnen und Funktionäre werden bei diesem Event erwartet, das über 9 Tage verteilt stattfindet. Es wird ein Festival des Spitzensportes und darüber hinaus eine Kulturveranstaltung. Mindestens 1.500 Unterstützer, Zuschauer, Familienmitglieder der SportlerInnen, nationale und internationale Gäste werden erwartet.

Unter der Schirmherrschaft des Internationalen Olympischen Komitees hat diese Veranstaltung eine lange und stolze Geschichte, beginnend im Jahr 1924 in Paris, Frankreich. Dies ist nun das erste Mal in der Geschichte, dass dieses Ereignis in Russland stattfindet und diese Veranstaltung stellt somit auch einen Höhepunkt im Veranstaltungskalender von den beiden Austragungsorten Khanty-Mansiysk und Magnitogorsk dar.

Die letzten Winter Deaflympics fanden im Jahr 2007 in Salt Lake City, Utah, USA statt. In diesem Jahr wurde der letzte Rekord der teilnehmenden Länder aufgestellt.

Die Eröffnungsfeier ist am Abend des 28. März 2015 (Samstag) um 20:15 Uhr in Khanty-Mansiysk geplant (16:15 Ortszeit Wien). Die Ankunft und das Leuchten der Olympischen Fackel der Deaflympics wird spektakulär zelebriert werden.

Am 20. Februar hat das Internationale Komitee für Gehörlosensport (=International Committee of Sport for the Deaf=ICSD) entschieden, dass die Winter Deaflympics 2015 in Khanty-Mansiysk abgehalten werden. Diese Entscheidung wurde vom ICSD Präsident - Dr. Valery Rukhledev - im Certificate of Approval (Zulassungsnachweis) unterzeichnet - laut den zitierten Worten des Direktors der Abteilung "Physical Culture and Sport" von Khanty-Mansiysk im Pressebüro.

Herr Evgeniy Redkin: "Russland wird das erste Mal Gastgeber der Deaflympics sein. Für uns ist es eine ganz neue Erfahrung und auch eine große Verantwortung. Wir müssen diese Veranstaltung als herausragendes Ereignis gestalten, sodass auch das Interesse der Russen für den Gehörlosensport geweckt wird."

Fünf verschiedene individuelle und Team-Sportarten werden in und um Khanty-Mansiysk und Magnitogorsk abgehalten.

Vier Sportarten - Curling, Cross-Country Skiing (Langlaufen), Snowboard und Eishockey - werden in Khanty-Mansiysk abgehalten. Eine - Alpine Skiing - wird in Magnitogorsk veranstaltet.

Das "Olympic Hotel" wird die offizielle Zentrale für die 18. Winter Deaflympics sein. Es ist im Herzen/im Zentrum von Khanty-Mansiysk zu finden, wo Athleten auch ihre Akkreditierung (=Zulassung) erhalten. Auch soziokulturelle Aktivitäten werden dort bzw. in der Nähe davon angeboten.
(daniele)
Foto: Gebärdenwelt
Video: Gebärdenwelt

Bookmark: