FußballMotorsportTennisWintersportMehr Sport

Deaflympics: Neuigkeiten aus Samsun

Loading the player ...
Bericht des ÖGSV unter www.deaflympics.at
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Aktuelle Berichterstattung des ÖGSV aus Samsun, Türkei:

24. Juli 2017: Der Tag heute brachte einige Siege für das österreichische Team. Die Krämer Brüder gewannen das 1. Doppel und stiegen ins Achtelfinale auf. Dort mussten sie sich den Koreanern knapp 2:4 geschlagen geben. Katrin steigt mit einem Sieg in die Deaflympics ein und besiegt die Nummer 1 aus Japan. Was für ein Start!

Unsere Beach-Volleyballer zeigen, dass sie gewinnen können und besiegen die Griechen locker in zwei Sätzen. Mario unterliegt leider der Nr. 2 der Rangliste Egor Alexandrovich Panyushkin 5:7 und 4:6. Mario und Robert konzentrieren sich nun voll und ganz auf das Doppel morgen.

25. Juli 2017: Toller Tag für Katrin - Katrin holt sich mit dem Sieg gegen die Litauer den Gruppensieg. Robert und Mario verlieren leider gegen Deutschland und kämpfen am Donnerstag um die Bronzemedaille gegen Russland. Das Beach-Volleyball Duo kämpft gegen die Mannschaft 1 aus der Ukraine und verliert sehr knapp. Beide haben super mitgehalten. Sie beenden die Deaflympics auf den tollen 9. Platz.

Unser Tischtennis Trio spielte die ersten Spiele der Gruppenphase. Chrisi siegt zwei mal und ist damit so gut wie fix im k.o. System. Erwin verliert gegen die Nummer 1 und kann sich noch den Aufstieg sichern. Lukas verliert zwei Spiele und hat nur mehr geringe Chancen auf ein Weiterkommen.

Am Abend ging fast das ganze Team noch gemeinsam in die Volleyballhalle um sich entspannt das Match zwischen Brasilien und der Ukraine anzuschauen.


(ÖGSV)
(cg)
Foto: ÖGSV
Video: Gebärdenwelt

Bookmark: