FußballMotorsportTennisWintersportMehr Sport

Der 44. Kongress des ICSD ist vorbei

Loading the player ...
EIN ZUSAMMENFASSENDER BERICHT DES LETZTEN TAGES DER KONFERENZ DES INTERNATIONAL COMMITTEE OF SPORTS FOR THE DEAF (ICSD)
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Der letzte Tag des ICSD-Kongresses hatte viele Gesprächsthemen, die Sitzung dauerte von 9:00 bis ca. 21:00. Neben dem Finanzplan der letzten Jahre, wurde auch über die zukünftigen Spiele in Ankara, Türkei gesprochen. Ausführliche Broschüren und DVDs wurden an Interessierte verteilt, die mehr über die Deaflympics 2017 wissen wollten.

Den wichtigsten Teil des Kongresstages machten die Wahlen aus. Wie bereits berichtet, wurde schließlich Valery Rukhledev zum neuen ICSD-Präsideten gewählt. Doch dieses Ergebnis stand erst nach einem zweiten Wahlgang fest. Im ersten Wahlgang erhielten Craig A. Crowley 34, Rukhledev 32 und der sichtlich enttäuschte Joel Barish 8 Stimmen. Da das Ergebnis so knapp war, wurde in einer Stichwahl mit 39 Stimmen für Rukhledev gegen 33 Stimmen für Crowley der neue Präsident ermittelt. Auch der Rest des Vorstandes wurde neu gewählt, welcher sich aus insgesamt 5 Personen, inklusive dem Präsidenten, zusammensetzt. Zunächst ging aus 13 Kandidaten der Taiwanese Kang Chan als ICSD-Vizepräsident hervor. Unter 26 weiteren BewerberInnen für den Vorstand wurden schließlich der frühere Vizepräsident für Weltjungendsport David Lanesman bestätigt. Auch Rebecca Adam bleibt weiterhin im Vorstand. Neben Rukledev und Chan ist außerdem der Kroate Marijo Lusic neues Mitglied des Vorstandes. Zu guter Letzt wurde ein Ehrenmitglied ernannt, welches dieses Mal der Finne Markku Jokinen ist.

Damit ist der ICSD-Kongress beendet und die Deaflympics 2013 können beginnen. Heute am Abend wird es die Eröffnungsfeier geben, die natürlich hier präsentiert wird.
(flo)
Foto: Gebärdenwelt
Video: Gebärdenwelt

Bookmark: