FußballMotorsportTennisWintersportMehr Sport

SOFIA 2013: Deaflympics starten am Freitag

Loading the player ...
Deaflympics-Fackellauf durch Österreich
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Am 26 Juli 2013 starten die 22. Sommer-Deaflympics in Sofia, Bulgarien. Die Spiele werden beginnen, sobald die Flamme von einer Staffel von RadfahrerInnen überbracht wird.

Bereits am 13. Juli fand die Fackelübergabe der deutschen RadsportlerInnen an das Österreichische Team in Freilassing statt. Es folgte ein gemeinsames Abendessen. Raphael Petr, Oliver Grengg und Bernhard Brunnbauer bildeten das erste Österreich-Team. Am Sonntagmorgen wurden dann die rund 104 Kilometer bis Bad Mitterndorf zurückgelegt. Die Fackel wurde noch am Abend an das zweite Österreich-Team übergeben: Peter Lenhardt, Markus Kocher, Bettina Scheutz und Günther Duschet. Montagfrüh folgten die circa 101 Kilometer bis Leoben - nach rund sieben Stunden Fahrt traf das zweite Team auf das dritte Team: Gerald Ebner, Sabine Wallner und Günther Koch. Die letzte Etappe mit rund 102 Kilometer wurde am Dienstag bis zum österreichisch-slowenischen Grenzübergang Spielfeld-Sentilj bewältigt, wobei die Fackel an das slowenische Radsportteam übergeben wurde.

Das ÖGSV-Team wird zum 17. Mal bei den 22. Sommer Deaflympics teilnehmen. Bereits im Vorfeld fand am Wochenende der Marathon in Füssen, Deutschland statt. Lenhardt Peter, Lenhardt Monika, Prusa Karin und Urban Dieter waren aus Österreich mit dabei.

Die Ergebnisse der Erstplatzierten:

Frauen:
1. Jacqueline KELLER aus der Schweiz mit 3:16.59
2. Edyta ZAREBA (POL)
3. Melanie JEWETT (GBR)

Männer:
1. Daniel KIPTUM aus Kenia mit 2:24.45
2. Peter TOROLITCH (KEN)
3. Kochichiro YAMANAKA (JPN)

Zu den Deaflympics in Sofia wird sich auch ein Team von Gebärdenwelt auf den Weg machen und vor Ort berichten. Wir wünschen allen SportlerInnen auf diesem Weg viel Erfolg und alles Gute!
© Facebook (Marathon in Füssen)
Foto: Facebook (Marathon in Füssen)
(cg)
Foto: Facebook (Marathon in Füssen)
Video: Gebärdenwelt

Bookmark: