FußballMotorsportTennisWintersportMehr Sport

10. Tag: Badminton "Finale" mit Dr. Donalda Ammons

Loading the player ...
neue Generation
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Georg:
Ich stelle Euch diese Dame vor und sie heißt Dr. Donalda Ammons. Sie leitete jahrelang die Funktionen als Präsidentin des ICSD (Deaflympics) und vor kurzem gab sie den Rücktritt bekannt, dass sie die Funktionen nicht mehr machen wird. Nun übergab sie diese dem Engländer (Mr. Craig Crowley), aber bei diesen Deaflympics führt sie zum letzten Mal die Organisation mit großer Verantwortung.

Gerade haben wir das Badminton-Match gesehen und was sagst du zum spannenden Match?

Dr. Donalda Ammons (Präsidentin ICSD):
Es war unglaublich! Ein spannendes Match, bevor ich hergekommen bin, war ich mir das Beachvolleyballturnier anschauen. Mit Eile bin ich dann nach weiter Fahrt hergefahren, da ich mir das Match noch kurz ansehen wollte. Im Spiel hat der Engländer, Bagga, gegen den Russen, Karpov, gegeneinander auf höchstem Level gespielt, vor allem war es ein spannendes Duell.

Viele von ihnen haben auf den weltbekannten Spitzenspieler, Bagga aus England, gesetzt. Denn viele haben ihn als Favorit hoch geadelt. Mit Überraschung hat der neue junge Russe ihn ausgeschaltet und jetzt verdient er den großen Respekt

Georg:
Jetzt sehen wir auch bei den Deaflympics, dass so viele Weltrekorde ununterbrochen geknackt werden?
Donalda:
Ja, das ist wirklich toll und gut! Über dies freue ich mich sehr und die Gehörlosen sollten weiterhin die Rekorde brechen und nicht in den Jahren ab und zu welche knacken. Mir ist aufgefallen, dass sich alle beim "World Champion Chip" gegeneinander beim Match duellieren.

Dort können sie die Stärke gegenseitig messen, sodass sie ihre Stärke steigern müssen. Das macht etwas aus und treibt das Spiellevel nach oben.

Georg:
Seitdem Du dn Rücktritt als Präsidentin des ICSD bekannt gegeben hast, führst Du noch diese letzten Deaflympics-Spiele. Wie lautet das Ergebnis für dich bei dieser guten Organisation?
Donalda:
Was hier geschehen ist, ist einfach unglaublich und toll! Was für mich positiv zählt ist, dass bei allen Sportstätten höchste Qualität und professionelle Arbeit zu sehen war. Es gibt keine schlechtere oder bessere Spielstätte und alles wurde gleich in Topzustand organisiert.

Auch die mediale Presse hat sich einfach explodiert, wobei man im Fernsehen Deaflympics LIVE sehen kann, und vieles mehr.

Ich muss einfach sagen, dass das "DANKE" an TAIPAI geht! Sie habe meine Anforderungen von mir und der ICSD eingehalten und umgesetzt. Diesen Traum hatte ich schon als Kind und auch den Traum, dass die Olympischen Spiel auf dem höchsten Level gespielt wird. Das ist super und das macht mich glücklich.

Georg:
Danke!
(Georg)
Foto: Gebärdenwelt
Video: Gebärdenwelt

Bookmark: