FußballMotorsportTennisWintersportMehr Sport

Taipeh - eine Stadt der Superlative

Loading the player ...
Ein Video zeigt die Einzigartigkeit der Stadt
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Noch 16 Tage müssen wir auf das Sportevent des Jahres, "die Deaflympics" warten. Die 21. Gehörlosen-Sommer-Deaflympics finden in Taipeh, auf der Insel Taiwan, statt. Die Millionenstadt liegt im nördlichen Teil der Insel und ist die Hauptstadt der Republik China. Nachdem im 18ten Jahrhundert die Entwicklung der Stadt anhob, mussten in der Vergangenheit einige Querelen [Streitereien] zwischen China und Japan ausgetragen werden.

Nun scheint die Stadt aber zu einer friedlichen Weltmetropole geworden zu sein. Bis 2007 hatte sie den weltweit höchsten Wolkenkratzer als neues Wahrzeichen in ihrer Stadt. Für die Deaflympics ist der Austragungsort von besonderer Wichtigkeit: es ist das erste Mal, dass die Deaflympics auf asiatischem Boden stattfinden. Für das Großevent wurde extra ein 40 Jahre altes Stadion wieder aufgebaut und Karate, Judo und Taekwondo in die Bewerbe aufgenommen.

Ein Team der Gebärdenwelt wird bei den Spielen vor Ort sein, um tagtäglich von den Deaflympics berichten zu können. Und damit Du dir schon einmal einen Eindruck über die Stadt machen kannst, folgt hier ein kleines Video über die Stadt.
© Gebärdenwelt
Foto: Gebärdenwelt
(flo)
Foto: Gebärdenwelt
Video: Gebärdenwelt

Bookmark: