Mehr als 2.900 Flüchtlinge heuer im Mittelmeer ertrunken

Loading the player ...
In vier Tagen wurden fast 2.600 Menschen vor dem Ertrinken gerettet.
+ - Textgröße ändern
Text drucken
In diesem Jahr sind nach Angaben der Internationalen Organisation für Migration (IOM) bereits 2.925 Migranten bei der Flucht über das Mittelmeer gestorben. Zuletzt sei die Lage besonders dramatisch gewesen, berichtete die Organisation in Genf. In nur vier Tagen seien fast 2.600 vor dem Ertrinken gerettet worden. 34 Menschen konnten nur noch tot geborgen werden, 50 gelten als vermisst. Bis Anfang November nahmen laut IOM über 154.000 Migranten die gefährliche Überfahrt auf sich.
(APA)
Foto: APA
Video: APA