ÖsterreichEUWelt

Gesprengter Bankomat landete in Salzburg im Kreisverkehr

Loading the player ...
Dritter gesprengter Bankomat binnen weniger Wochen
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Zum dritten Mal binnen drei Wochen haben Unbekannte in der Nacht auf Freitag einen Bankomaten in Salzburg gesprengt. Dieses Mal schlugen die Täter gegen 2:30 Uhr in Eugendorf im Flachgau zu. Durch die Wucht der Detonation wurde der Bankomat einige Meter aus der Wand geschleudert und landete in einem Kreisverkehr. Der Bankomat war in einer Geschäftszeile untergebracht. Ob es den Tätern gelang, die Geldkassetten aus dem Automaten zu entwenden, war zunächst nicht bekannt.
(APA)
Foto: APA
Video: APA

Bookmark: