ÖsterreichEUWelt

Straßenbahn entgleiste in Wien-Meidling

Loading the player ...
Straßenbahn entgleiste auf der Eichenstraße
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Eine Straßenbahn ist am Sonntagnachmittag in Wien-Meidling entgleist. Dabei wurden fünf Personen leicht verletzt von der Wiener Berufsrettung ins Krankenhaus gebracht. Unter ihnen befand sich auch der 38-jährige Straßenbahnfahrer. Warum die Straßenbahn der Linie 62 in einer Kurve in der Eichenstraße aus den Gleisen sprang, war vorerst noch unklar.

Der Unfall passierte kurz nach 17:00 Uhr an der Kreuzung mit der Aßmayergasse. Die Straßenbahn rammte eine Hausmauer entlang und kam zwischen Mauer und einer Laterne zu stehen. Die Oberleitung wurde dabei beschädigt. Der Straßenbahnfahrer musste von den Einsatzkräften aus der entgleisten Garnitur befreit werden, nachdem die Tür der Fahrerkabine bei dem Unfall blockiert wurde. Die Tür wurde von der Feuerwehr entfernt.

Warum das Niederflur-Straßenbahnfahrzeug (ULF), das mehr als 40 Tonnen wiegt, entgleiste, muss erst geklärt werden. Aufklärung erwarteten sich die Wiener Linien unter anderem durch den Fahrtenschreiber. Dieser wird nun ausgewertet. Das Verkehrsunfallkommando der Polizei nahm die Ermittlungen auf. Die BeamtInnen waren am Sonntagabend an Ort und Stelle mit der Unfallaufnahme beschäftigt.
(APA)
Foto: APA
Video: APA

Bookmark: