ÖsterreichEUWelt

Großbrand in Pfaffenhofen könnte gelegt worden sein

Loading the player ...
Plastikballen waren in der Firma in Brand geraten
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Das Feuer in einer Recyclingfirma in Pfaffenhofen in Tirol könnte absichtlich gelegt worden sein. "Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit" wurde eine "Zündquelle von außen" eingebracht, haben Brandsachverständige der Tiroler Landesstelle für Brandverhütung und des LKA ermittelt. Ob das "fahrlässig oder vorsätzlich" geschah, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Auf dem Freigelände des Unternehmens war am Donnerstag in Ballen gelagertes Plastik in Brand geraten.
(APA)
Foto: APA
Video: APA

Bookmark: