Iran rationiert Benzin und erhöht Treibstoffpreise

Loading the player ...
Nur noch zu 60 Liter Benzin im Monat
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Wegen der anhaltenden Wirtschaftskrise hat der Iran das Benzin rationiert und zugleich die Treibstoffpreise erhöht. Demnächst können die Iraner mit einer staatlichen Benzinkarte nur noch bis zu 60 Liter Benzin im Monat und zu einem Preis von umgerechnet zwölf Cent tanken, teilte das Ölministerium in der Nacht mit. Alles darüber würde dann 24 Cent kosten. Bisher betrug der Benzinpreis zehn Cent. Schon seit längerer Zeit wollte die Regierung von Präsident Hassan Ruhani die Benzinpreise erhöhen, hat es aber aus Angst vor landesweiten Protesten immer wieder verschoben.
(APA)
Foto: APA
Video: APA