Innenminister Peschorn sucht undichte Stelle im BVT

Loading the player ...
Ruf und sein Team sollen zudem eine Gesamtprüfung des Amtes vornehmen
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Innenminister Wolfgang Peschorn schickt einen Prüfer ins Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT), der die undichte Stelle ausfindig machen soll. Der Salzburger Landespolizeidirektor Franz Ruf soll prüfen, "welche Ursachen für das öffentlich werden des Visitierungsberichts des Berner Clubs zum BVT verantwortlich waren", teilte das Ressort am Freitag mit. Ruf und sein Team sollen zudem eine Gesamtprüfung des Amtes vornehmen.
(APA)
Foto: APA
Video: APA