Handke bestreitet, jugoslawische Staatsbürgerschaft zu haben

Loading the player ...
Eigentümliche Rechtsmeinung des Dichters
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Zur Diskussion um seinen jugoslawischen Pass hat sich Peter Handke nun selbst geäußert. Er habe keine jugoslawische Staatsbürgerschaft, sondern habe den Pass erhalten, "um zu reisen", erklärte Handke dem Belgrader Boulevardblatt "Vecernje novosti" (Freitagausgabe). Auf die Frage, ob er nun den Verlust seiner österreichischen Staatsbürgerschaft befürchte, erwiderte er nur: "Wer sagt das?" Das US-Onlinemagazin "The Intercept" hatte zuvor berichtet, dass dem österreichischen Schriftsteller im Jahre 1999 ein jugoslawischer Pass ausgestellt worden war.
(APA)
Foto: APA
Video: APA