In der Steiermark gibt es Aufregung um ein Liederbuch

Loading the player ...
Wolfgang Zanger ist Mitglied einer Burschenschaft
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Im Bundesland Steiermark gibt es Aufregung um ein Liederbuch. In dem Liederbuch gibt es unter anderem schlimme Texte gegen Juden. Das Buch stammt aus einer Burschenschaft. Ein Mitglied von dieser Burschenschaft ist Wolfgang Zanger von der Partei FPÖ. Er selbst hat dieses Liederbuch zu Hause. Zanger sagt, er hat es von einem anderen Mitglied von der Burschenschaft geschenkt bekommen. Die anderen Parteien sind schockiert. Auch die FPÖ findet das Buch nicht gut. Zanger schämt sich nicht für das Buch. Er sagte aber, dass er gegen Fremden-Hass ist.

Erklärung: Burschenschaft
Burschenschaften sind Gruppen von Studenten. Meistens dürfen nur Männer in eine Burschenschaft. Viele wollen, dass Österreich und Deutschland 1 Land sind. Oft mögen Burschenschafter keine Ausländer.

Erklärung: Juden
Das Judentum ist eine Religion. Anhänger von der Religion nennt man Juden. Juden wurden in der Vergangenheit sehr oft verfolgt. Vor allem aus religiösen Gründen. Juden wurden oft unterdrückt, gejagt oder sogar getötet. Im 2. Weltkrieg wurden etwa 6 Millionen Juden getötet.
+++ Dieser Nachrichtenüberblick ist in leicht verständlicher Sprache verfasst. Zielgruppe sind in erster Linie Menschen mit Leseschwächen. Es handelt sich um ein Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit dem Grazer Unternehmen capito. +++
Foto: APA
Video: APA