Drei Tote und drei Verletzte bei Gasexplosion in Norditalien

Loading the player ...
Explosion in unbewohntem Gelände
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Drei Feuerwehrmänner sind bei einer Gasexplosion auf einem Bauernhof in Quargneto in der norditalienischen Region Piemont ums Leben gekommen. Ein Carabiniere und zwei weitere Feuerwehrmänner wurden verletzt, befanden sich aber laut Medienangaben nicht in Lebensgefahr. Die Einsatzkräfte waren wegen eines Brandes gerufen worden. Als sie den Bauernhof erreichten, kam es in einem unbewohnten Teil des Geländes zur Explosion.
+++ Dieser Nachrichtenüberblick ist in leicht verständlicher Sprache verfasst. Zielgruppe sind in erster Linie Menschen mit Leseschwächen. Es handelt sich um ein Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit dem Grazer Unternehmen capito. +++
Foto: Pixelio
Video: APA