Begutachtung von Klimaplan gestartet, Finanzbedarf offen

Loading the player ...
Kritik von NGOs und SPÖ
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Wie Österreichs Beitrag zur EU-Klima- und Energiepolitik bis 2030 aussieht, muss bis Jahresende im Klimaplan dargestellt werden. Er geht von Montag bis 2. Dezember in Begutachtung. Etwa die Reduktion der CO2-Emissionen und der Finanzierungsbedarf sind allerdings noch ausständig. Kritik kam von den NGOs und der SPÖ. Für die Grünen ist der Entwurf eine Enttäuschung. Die ÖVP verteidigte diesen indes.
(APA)
Foto: APA
Video: APA