Ältere Menschen in Wien wurden von falschen Polizisten betrogen

Loading the player ...
Die echte Polizei hat inzwischen die falschen Polizisten verhaftet
+ - Textgröße ändern
Text drucken
In Wien haben 3 Männer ältere Menschen um ihr Geld betrogen. Die Männer riefen bei den älteren Menschen an und sagten, sie sind Polizisten. Dann sagten die falschen Polizisten, dass es derzeit viele Einbrüche gibt. Deshalb sollten die Menschen ihr Geld nicht zu Hause lassen, sondern lieber der Polizei geben.

Dann gingen die falschen Polizisten zu den älteren Menschen und nahmen das Geld mit. Insgesamt stahlen sie so 2,5 Millionen Euro. Die echte Polizei hat inzwischen die falschen Polizisten verhaftet.


+++ Dieser Nachrichtenüberblick ist in leicht verständlicher Sprache verfasst. Zielgruppe sind in erster Linie Menschen mit Leseschwächen. Es handelt sich um ein Pilotprojekt der Apa in Zusammenarbeit mit dem Grazer Unternehmen capito. +++
(APA)
Foto: APA
Video: APA