Die Mehrheit der Österreicher kocht oft und gern selbst

Loading the player ...
Ein Drittel der Befragten kocht sogar jeden Tag.
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Der Großteil der Österreicher und Österreicherinnen (68 Prozent) hält Kochen für sehr wichtig und fast alle (94 Prozent) bereiten zumindest einmal in der Woche selbst eine Mahlzeit zu. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Online-Studie zu den einheimischen Kochgewohnheiten im Auftrag des Küchengeräte-Herstellers iSi. Ein Drittel der Befragten kocht sogar jeden Tag.
(APA)
Foto: APA
Video: APA